MA Daniel Grossmann

Einführung in die Evaluationsforschung

Soziologie und Methodenlehre

Einführung in die Evaluationsforschung

Bereich Soziologie und Methodenlehre (Bachelor)
Dozent(en) MA Daniel Grossmann
Semester WS16
Intervall zweiwöchentlich
Wochentag Dienstag
Uhrzeit 11:15
Raum H2 1.15/PC-Pool
Typ Seminar
Stunden 2 SWS
Abschluss
Beginn 11.10.16

Modulnummer: 06-002-109-1

Das Seminar gibt eine Einführung in die Evaluationsforschung und bietet die Möglichkeit, bereits erworbene Statistik- und Methodenkenntnisse zu vertiefen.

Der erste Seminarteil führt in Grundlagen, Methoden und Probleme der Evaluationsforschung ein. Es werden theoretische Prämissen und Begriffe besprochen, ein Blick auf die Rolle von Evaluationen in der modernen Gesellschaft geworfen und Fragen nach Problemen gestellt. Exemplarisch geschieht dies anhand von Evaluationen im Hochschulbereich (Lehrevaluation, Studierendenbefragungen, Rankings).

Im zweiten Seminarteil wird als Beispiel für methodische Probleme in der Evaluation der Einfluss von Studienmotivationen auf Evaluationsergebnisse betrachtet. Dies erfolgt im Rahmen einer Sekundäranalyse von Befragungsdaten, die im Rahmen von Studierendenbefragungen erhoben wurden. Besprochen und angewendet werden dabei u.a. statistische Verfahren zur Dimensionsreduktion (Faktorenanalyse) sowie bivariate und multivariate Verfahren.

Vorausgesetzte Module/Kenntnisse: Methoden | Einführung in die Statistik | Angewandte Statistik (SPSS-Kenntnisse)

MA

Daniel Grossmann

Sozialisation und Interaktion grossm@uni-leipzig.de
H4 1.12 Telefon: +49 (0)341 / 97-35603

Downloadbereich