Theorien und Befunde zu Bildungsungleichheiten im Lebenslauf - Seminar B

Bereich Vergleichende Analyse von Gegenwartsgesellschaften (Bachelor)
Dozent(en) Prof. Dr. Thorsten Schneider
Semester SS 2019
Intervall wöchentlich
Wochentag Freitag
Uhrzeit 11:00
Raum NSG, Raum S 302
Typ Seminar
Stunden 2 SWS
Abschluss
Beginn 05.04.19

Modulnummer: 006-02-126-1

In der Veranstaltung werden ausgewählte theoretische Ansätze und wichtige Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Bildungssoziologie gelesen und besprochen. Folgende Themen stehen im Vordergrund: Bildung als Kapital; Bildung und intergenerationale Reproduktion von Ungleichheit; Bildungsentscheidungen als rationale Wahl; soziale, ethnische, migrations- und geschlechtsspezifische Disparitäten in schulnahen Kompetenzen und der Bildungsbeteiligung zu verschiedenen Zeitpunkten im Bildungs- bzw. Lebensverlauf (Grundschule, Sekundarstufe I, berufliches Bildungssystem, Hochschule). Die Bedeutung von institutionellen Rahmenbedingungen wird u.a. anhand international vergleichender Arbeiten behandelt.

Downloadbereich