Dr. Lars Leszczensky

Theorien und Befunde zur Integration ethnischer und religiöser Minderheiten

Sozialisation und Interaktion

Theorien und Befunde zur Integration ethnischer und religiöser Minderheiten

Bereich Sozialisation und Interaktion (Bachelor)
Dozent(en) Dr. Lars Leszczensky
Semester SS 2020
Intervall wöchentlich
Wochentag Donnerstag
Uhrzeit 09:15
Raum Universitätsstr., NSG S 326
Typ Seminar
Stunden 2 SWS
Abschluss
Beginn 09.04.20

Modulnummer: 06-002-123-1

Die Integration ethnischer und religiöser Minderheiten ist offenkundig ein zentrales gesellschaftliches Anliegen. Zugleich hält die Integrationsforschung spannende Herausforderungen für zentrale Fragen der Soziologie bereit, wie etwa der Entstehung sozialer Ordnung, Grenzziehungen oder gesellschaftlichen Wandel. In diesem Seminar erarbeiten wir uns ein Grundverständnis entsprechender Prozesse indem wir uns mit zentralen Theorien und aktuellen Befunden zur Integration ethnischer und religiöser Minderheiten auseinandersetzen.

Zu Beginn der Veranstaltung diskutieren wir grundlegende Konzepte, Theorien und Rahmenbedingungen von Integration. Basierend auf dieser Grundlage behandeln wir im weiteren Verlauf der Veranstaltung ausgewählte Befunde aktueller Studien. Diese Anwendungsbeispiele erstrecken sich auf Religion und Ethnizität sowie zentrale Teilbereiche der Integration wie Bildungs- und Arbeitsmarkterfolg, Partnerschaften und Freundschaften sowie Identität und Werte. Insgesamt soll das Seminar verdeutlichen, wie theoriegeleitete empirische Integrationsforschung aussehen kann.

Downloadbereich