Prof. Dr. Thomas Voss

Grundzüge der Soziologie I (Kernfach)

Theorie und Theoriegeschichte

Grundzüge der Soziologie I (Kernfach)

Bereich Theorie und Theoriegeschichte (Bachelor)
Dozent(en) Prof. Dr. Thomas Voss
Semester WS 2019/2020
Intervall wöchentlich
Wochentag Dienstag
Uhrzeit 11:15
Raum Petersstraße 44, Cinestar, Kino 8
Typ Vorlesung
Stunden 2 SWS
Abschluss Leistungsschein
Beginn 15.10.19

Modulnummer: 06-002-101-1

Einführung in die Aufgaben, Fragestellungen und Arbeitsweisen der Soziologie: Es werden einige wichtige sozialtheoretische Perspektiven und Grundbegriffe (z. B. soziales Handeln, Rationalität des Handelns, soziale Beziehungen, Konflikt und Kooperation, Gruppe, soziales Netzwerk, Macht und Herrschaft, Markt, Organisation und Bürokratie, Gesellschaft, sozialer Wandel) vorgestellt, erläutert und eingeübt.

Das Modul ist Voraussetzung für das weiterführende Modul "Grundzüge der Soziologie II" (06-002-104-1) und die Module "Spezieller Schwerpunkt II" (06-002-126-1), "Spezieller Schwerpunkt III" (06-002-124-1) und "Spezieller Schwerpunkt IV" (06-002-125-1).

Vorlesung:

Dienstag, wöchentlich, 11:15– 12:45 Uhr, Petersstraße 44, Cinestar, Kino 8 

Beginn:     

15.10.2019

Übung:    

Teil des Moduls ist eine obligatorische Übung, die PD Dr. Ivar Krumpal anbietet (Dienstag 15:15-16:45 Uhr, HS 10; Beginn: 15.10.2019). Darüber hinaus werden fakultativ Tutorien angeboten (Hinweise dazu in der Übung)

Inhalte des Moduls:

Einführung in die Aufgaben, Fragestellungen und Arbeitsweisen der Soziologie. Dabei werden einige wichtige sozialtheoretische Perspektiven und Grundbegriffe (z.B. soziales Handeln, Rationalität des Handelns, soziale Beziehungen, Konflikt und Kooperation, Gruppe, soziales Netzwerk, Macht und Herrschaft, Markt, Organisation und Bürokratie, Gesellschaft, sozialer Wandel) vorgestellt.

Qualifikationsziele des Moduls:

Das Modul macht deutlich, welche Argumentations- und Arbeitsweisen die empirische Soziologie bei der Erklärung sozialer Phänomene verwendet. Studierende lernen soziale Phänomene klar strukturiert zu analysieren, Wertungen und Sachaussagen zu trennen, die Bedeutung der Modellbildung und deduktiven Analyse ebenso zu würdigen wie den unverzichtbaren Zusammenhang zwischen Theorie und Empirie.

Modulprüfung:

Prüfungsvorleistung: Hausarbeit (4 Wochen Bearbeitungszeit; in der Übung zu erbringen);

Klausur 90 min. (multiple choice): Samstag, 08.02.2020, 10:15-11:45 Uhr, Augustusplatz, Audimax

Literatur:

Grundlegende Literatur zu den Gegenständen der Vorlesung wird jeweils in der Themenliste zu den einzelnen Sitzungen genannt. Zusätzlich erfolgen in der Vorlesung ergänzende oder weiterführende Hinweise zur Literatur. Darüber hinaus eignen sich u. a. folgende Bücher (in alphabetischer Auflistung) zur Vertiefung verschiedener Themen des Vorlesungsstoffes. Sie können auch zum Selbststudium genutzt werden:

· Raymond Boudon, Die Logik des gesellschaftlichen Handelns, Darmstadt: Luchterhand, 1980 [online in der virtuellen Bibliothek der Arbeitsgruppe von Prof. Diekmann an der ETH Zürich verfügbar: www.socio.ethz.ch/spieltheorie/vlib.html. (Ältere, originelle Einführung in das soziologische Denken durch einen international bedeutenden Vertreter einer erklärenden Soziologie; die deutsche Übersetzung ist nicht durchgängig gelungen; frankophonen Studierenden sei das französische Original La Logique du Social empfohlen)]

· Günter Büschges, Martin Abraham & Walter Funk. Grundzüge der Soziologie, 3. Aufl., München: Oldenbourg, 1998. (Einführung aus Sicht der erklärenden, individualistischen Soziologie)

· Andreas Diekmann, Empirische Sozialforschung, 18. Aufl., Reinbek: Rowohlt, 2007. (Umfassende Einführung in die Methoden der Soziologie. Einige Gesichtspunkte sind auch bereits in dieser Vorlesung wichtig)

· Hartmut Esser, Soziologie: Allgemeine Grundlagen. Frankfurt a. M.: Campus, 1993.(Recht anspruchsvolle Darstellung der Grundlagen aus erklärender, individualistischer Sicht – vom selben Autor erschien zur Vertiefung und Ergänzung das sechsbändige (!) Lehrbuch Soziologie: Spezielle Grundlagen)

· Hans Joas (ed.), Lehrbuch der Soziologie. 3., veränderte Aufl., Frankfurt a. M.: Campus, 2007. (Umfassendes, leicht verständliches Lehrbuch, das viele spezielle Teilgebiete der soziologischen Analyse erläutert)

· Heiner Meulemann, Soziologie von Anfang an. Opladen: Westdeutscher Verlag, 3. Aufl., Wiesbaden: Springer VS, 2013 [E-book]. (Umfassende Darstellung von Problemen, Perspektiven und Grundbegriffen aus erklärender Sicht)

· Heinz-Günter Vester, Kompendium der Soziologie I-III, Wiesbaden: VS-Verlag, 2009/2010 [E-book]. (Leicht verständliche knappe Einführung in Grundbegriffe, Klassiker und verschiedene Theorien.)

· Max Weber, Soziologische Grundbegriffe. Tübingen: Mohr, 3. Aufl., 1972 (auch abgedruckt in: Wirtschaft und Gesellschaft. 5. rev. Aufl., Tübingen: Mohr, 1972; und in: Schriften 1894-1922. Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002). (Darstellung soziologischer Grundbegriffe (1920) aus der Feder eines Klassikers der Soziologie. Die sehr knapp gehaltene Darstellung kann separat als Taschenbuch und auch – textidentisch – als Teilkapitel des umfassenden Werks Wirtschaft und Gesellschaft und der Sammlung Schriften 1894-1922 erworben werden. Viele weitere Abdrucke. Weber-Texte sind zum Teil auch kostenlos online verfügbar, da Copyright verfallen.)

· Erich Weede, Mensch und Gesellschaft. Soziologie aus der Perspektive des methodologischen Individualismus. Tübingen: Mohr, 1992. (Behandelt mit unterschiedlicher Ausführlichkeit auf knappem Raum viele Themen dieser Vorlesung und auch weiterführende Gesichtspunkte)

Hinweis: am 29.10.2019 und am 26.11.2019 finden keine Vorlesungen statt.

1. 15.10.2019
Was ist Soziologie? Zielsetzung und Gegenstand der Soziologie als Erfahrungswissenschaft

Hartmut Esser, Soziologie: Allgemeine Grundlagen. Frankfurt a.M.: Campus, 1993, S. 3-18 (Kap. 1), S. 19-28 (Kap. 2).

Günter Büschges, Martin Abraham & Walter Funk, Grundzüge der Soziologie. 3. Aufl., München: Oldenbourg, 1998, S. 7-21 (Kap. 1).

Raymond Boudon, Die Logik des gesellschaftlichen Handelns, Darmstadt: Luchterhand, 1980, S. 13-32 [in der virtuellen Bibliothek der Arbeitsgruppe von Prof. Diekmann an der ETH Zürich verfügbar: www.socio.ethz.ch/spieltheorie/vlib.html].

Ralf Dahrendorf, Pfade aus Utopia, München: R. Piper. Neuausgabe, 1974, S. 28-40; S. 74-88.

2.22.10. 2019
Soziales Handeln I: Soziale Tatsachen als Bedingungen des Handelns: Durkheims Analyse des Suizids

Émile Durkheim, Die Regeln der soziologischen Methode. René König (ed.), 4. rev. Aufl., Darmstadt: Luchterhand, 1976, S. 105-114 (Nachdruck Frankfurt a. M.: Suhrkamp).

Émile Durkheim, Der Selbstmord. Darmstadt: Luchterhand, 1973, Kap. 5 ("Der anomische Selbstmord", insb. S. 273-296) (Nachdruck Frankfurt a. M.: Suhrkamp).

Robert Alun Jones, Emile Durkheim – An Introduction to Four Major Works, Beverly Hills, Cal.: Sage, 1986, S. 82-114.

Heinz-Günter Vester, Kompendium der Soziologie II: Die Klassiker, Wiesbaden: VS-Verlag, 2009, S. 63-85 (Kap. 4) [auch E-book]

3. 05.11.2019
Soziales Handeln II: Max Webers Handlungskonzeption; Rationales Handeln

Max Weber, Soziologische Grundbegriffe. Tübingen: Mohr, 3. Aufl., 1972, §§ 1-5 (auch in Wirtschaft und Gesellschaft. 5. rev. Aufl., Tübingen: Mohr, 1972 und in Schriften 1894-1922. Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002, S. 653-716).

Heinz-Günter Vester, Kompendium der Soziologie II: Die Klassiker, Wiesbaden: VS-Verlag, 2009, S. 107-133 (Kap. 4) [auch E-book]

4. 12.11.2019
Sozialer Wandel als unbeabsichtigte Folge absichtsvollen Handelns: Religion und gesellschaftliche Entwicklung (Max Webers Protestantismusthese)

Max Weber, Schriften 1894-1922. Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002, S. 150-226 ("Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus").

Erich Weede, Mensch und Gesellschaft. Tübingen: Mohr, 1992, S. 226-236 (Kap. 18).

Daron Acemoglu und James A. Robinson, Why Nations Fail, New York: Crown, 2012, S. 45-69 [auch in deutscher Übersetzung verfügbar].

Core project: Chapter 1:The Capitalist Revolution, www.core-econ.org

5. 19.11.2019
Soziale Interaktion und Kooperation

Max Weber, Soziologische Grundbegriffe. Tübingen: Mohr, 3. Aufl., 1972, §§ 3, 8 (auch in Wirtschaft und Gesellschaft. 5. rev. Aufl., Tübingen: Mohr, 1972 und in Schriften 1894-1922. Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002).

Robert Axelrod, Die Evolution der Kooperation. Studienausgabe, 3. Aufl., München: Oldenbourg, 1994, S. 3-22, 50-79 (Kap. 1, 3, 4).

Core project: Chapter 4: Social Interactions, www.core-econ.org

6. 03.12.2019
Kollektive Güter und Kooperation durch Institutionen

Andreas Diekmann und Peter Preisendörfer, Umweltsoziologie – Eine Einführung, Reinbek: Rowohlt, 2001, S. 77-93. [http://www.socio.ethz.ch/spieltheorie/vlib.html]

Heiner Meulemann, Soziologie von Anfang an. Opladen: Westdeutscher Verlag, 3. Aufl., Wiesbaden: Springer VS, 2013, Kap. 3.

Core project: Chapter 4: Social Interactions, www.core-econ.org

7. 10.12.2019
Soziale Normen

Heinrich Popitz, Die normative Konstruktion von Gesellschaft. Tübingen: Mohr, 1980, S. 21-36 (Kap. 2).

Hartmut Esser, Soziologie: Spezielle Grundlagen Band 5: Institutionen, Ffm.: Campus, 2000, S. 303-320.

Erich Weede, Mensch und Gesellschaft. Tübingen: Mohr, 1992, S. 23-40.

Ernst Fehr und Urs Fischbacher, “Social norms and human cooperation”, Trends in Cognitive Sciences 8: 185-190 (2004).

8. 17.12.2019
Soziale Rolle, Rollenkonflikt und Rollendistanz

Ralf Dahrendorf, Pfade aus Utopia. München: R. Piper, 3. Aufl., 1974, S.128-194 ("Homo Sociologicus").

Hartmut Esser, Soziologie: Spezielle Grundlagen. Band 5: Institutionen. Frankfurt a. M.: Campus, 2000, S. 141-197 (Kap. 7).

9. 07.01.2020
Soziale Netzwerke: Kleine Welten und die „Stärke“ „schwacher“ Beziehungen

David Easley und Jon Kleinberg, Networks, Crowds, and Markets:  Reasoning about a Highly Connected World, Cambridge: Cambridge University Press, 2010, Kap. 1, 2, 3 (Preprint-Version online kostenlos verfügbar: www.cs.cornell.edu/home/kleinber/networks-book/networks-book.pdf).

10. 14.01.2020
Soziale Gruppen und Bezugsgruppen

George C. Homans, Theorie der sozialen Gruppe. Opladen: Westdt. Verlag, 1960, S. 72-99, 123-142 (Kap. III, V).

Hartmut Esser, Soziologie: Spezielle Grundlagen. Band 6: Sinn und Kultur. Frankfurt a. M.: Campus, 2001, S. 432-458 (Kap. 11.3 bis vor 11.3.4).

11. 21.01.2020
Macht und Herrschaft

Max Weber, Soziologische Grundbegriffe. Tübingen: Mohr, 3. Aufl., 1972, § 16 (auch in Wirtschaft und Gesellschaft. 5. rev. Aufl., Tübingen: Mohr, 1972 und in Schriften 1894-1922.  Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002).

Max Weber, Schriften 1894-1922. Ausgewählt von Dirk Käsler, Stuttgart: Kröner, 2002, S. 717-733.

Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft. 5. Aufl., Tübingen: Mohr, 1985, S. 122-158; S. 541-550, S. 654-681.

12. 28.01.2020
Bürokratie und Organisation

Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft. 5. Aufl., Tübingen: Mohr, 1985, S. 122-130; S. 551-579, S. 834-837.

Erich Weede, Mensch und Gesellschaft. Tübingen: Mohr, 1992, S. 170-188 (Kap. 15).

13. 04.02.2020
Soziale Ungleichheit: Klassen, Schichten, Milieus

Hartmut Esser, Soziologie: Spezielle Grundlagen. Band 2: Die Konstruktion der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Campus, 2000, S.132-174.

Core project: Chapter 9: Economic Inequality, www.core-econ.org

Samstag, 08.02.2020: Klausur: 10:15-11:45 Uhr, Augustusplatz, Auditorium Maximum (Audimax)

Downloadbereich

  1. pdf 1,63 MB | 11/2019 Download
    1

    folien_vorlesung_01


    Prof. Dr. Thomas Voss
  2. pdf 2,57 MB | 11/2019 Download
    2

    folien_vorlesung_02


    Prof. Dr. Thomas Voss
  3. pdf 744,84 KB | 11/2019 Download
    3

    folien_vorlesung_03


    Prof. Dr. Thomas Voss
  4. pdf 2,22 MB | 11/2019 Download
    4

    folien_vorlesung_04


    Prof. Dr. Thomas Voss
  5. pdf 1,27 MB | 11/2019 Download
    5

    folien_vorlesung_05


    Prof. Dr. Thomas Voss
  6. pdf 66,46 KB | 11/2019 Download
    6

    hinweise_zum_prüfungsverfahren_für_erasmus


    Prof. Dr. Thomas Voss
  7. pdf 440,63 KB | 11/2019 Download
    7

    hinweise_zum_prüfungsverfahren_für_modul_06-002-108-6


    Prof. Dr. Thomas Voss
  8. pdf 2,12 MB | 11/2019 Download
    8

    sitzung_01_1_esser_1993_3-28


    Prof. Dr. Thomas Voss
  9. pdf 1,67 MB | 11/2019 Download
    9

    sitzung_01_2_büschges_abraham_funk_1998_7-21


    Prof. Dr. Thomas Voss
  10. pdf 887,35 KB | 11/2019 Download
    10

    sitzung_01_3_boudon_1980_13-32


    Prof. Dr. Thomas Voss
  11. pdf 1,50 MB | 11/2019 Download
    11

    sitzung_01_4_dahrendorf_1974_28-40_74-88


    Prof. Dr. Thomas Voss
  12. pdf 1,21 MB | 11/2019 Download
    12

    sitzung_02_1_durkheim_1976_105-114


    Prof. Dr. Thomas Voss
  13. pdf 1,91 MB | 11/2019 Download
    13

    sitzung_02_2_durkheim_1973_273-297


    Prof. Dr. Thomas Voss
  14. pdf 3,06 MB | 11/2019 Download
    14

    sitzung_02_3_jones_1986_82-114_neu


    Prof. Dr. Thomas Voss
  15. pdf 220,29 KB | 11/2019 Download
    15

    sitzung_02_4_vester_2009_63-85


    Prof. Dr. Thomas Voss
  16. pdf 5,69 MB | 11/2019 Download
    16

    sitzung_03_1_weber_1972_19-94


    Prof. Dr. Thomas Voss
  17. pdf 230,43 KB | 11/2019 Download
    17

    sitzung_03_2_vester_2009_107-133


    Prof. Dr. Thomas Voss
  18. pdf 5,46 MB | 11/2019 Download
    18

    sitzung_04_1_weber_2002_150-226


    Prof. Dr. Thomas Voss
  19. pdf 1,13 MB | 11/2019 Download
    19

    sitzung_04_2_weede_1992_226-236


    Prof. Dr. Thomas Voss
  20. pdf 611,60 KB | 11/2019 Download
    20

    sitzung_04_3_acemoglu_robinson_2012_45-69


    Prof. Dr. Thomas Voss
  21. pdf 2,88 MB | 11/2019 Download
    21

    sitzung_05_1_weber_1972_47-50_65-68


    Prof. Dr. Thomas Voss
  22. pdf 7,88 MB | 11/2019 Download
    22

    sitzung_05_2_axelrod_2014_3-22_50-79


    Prof. Dr. Thomas Voss
  23. pdf 1,55 MB | 11/2019 Download
    23

    sitzung_06_1_diekmann_preisendörfer_2001_77-93


    Prof. Dr. Thomas Voss
  24. pdf 431,65 KB | 11/2019 Download
    24

    sitzung_06_2_meulemann_2006_45-121


    Prof. Dr. Thomas Voss
  25. pdf 974,78 KB | 11/2019 Download
    25

    sitzung_07_1_popitz_1980_21-36


    Prof. Dr. Thomas Voss
  26. pdf 2,58 MB | 11/2019 Download
    26

    sitzung_07_2_esser_2000_302-335


    Prof. Dr. Thomas Voss
  27. pdf 2,35 MB | 11/2019 Download
    27

    sitzung_07_3_weede_1992_23-40


    Prof. Dr. Thomas Voss
  28. pdf 173,98 KB | 11/2019 Download
    28

    sitzung_07_4_fehr_fischbacher_2004_185-190


    Prof. Dr. Thomas Voss
  29. pdf 5,37 MB | 11/2019 Download
    29

    sitzung_08_1_dahrendorf_1974_128-194


    Prof. Dr. Thomas Voss
  30. pdf 3,51 MB | 11/2019 Download
    30

    sitzung_08_2_esser_2000_141-197


    Prof. Dr. Thomas Voss
  31. pdf 3,00 MB | 11/2019 Download
    31

    sitzung_10_1_homans_1960_72-99_123-142


    Prof. Dr. Thomas Voss
  32. pdf 2,33 MB | 11/2019 Download
    32

    sitzung_10_2_esser_2001_432-458


    Prof. Dr. Thomas Voss
  33. pdf 2,00 MB | 11/2019 Download
    33

    sitzung_11_1_weber_1972_89-90


    Prof. Dr. Thomas Voss
  34. pdf 1,43 MB | 11/2019 Download
    34

    sitzung_11_2_weber_2002_717-733


    Prof. Dr. Thomas Voss
  35. pdf 6,52 MB | 11/2019 Download
    35

    sitzung_11_3_weber_1985_122-158_541-550_654-681


    Prof. Dr. Thomas Voss
  36. pdf 3,94 MB | 11/2019 Download
    36

    sitzung_12_1_weber_1985_122-130_551-579_834-837


    Prof. Dr. Thomas Voss
  37. pdf 1,74 MB | 11/2019 Download
    37

    sitzung_12_2_weede_1992_170-188


    Prof. Dr. Thomas Voss
  38. pdf 3,19 MB | 11/2019 Download
    38

    sitzung_13_1_esser_2000_132-174


    Prof. Dr. Thomas Voss
  39. pdf 289,13 KB | 11/2019 Download
    39

    syllabus_kernfach_stand_14102019


    Prof. Dr. Thomas Voss